Poschmann Immobilien
Immobilie verkaufen
29. Juni 2016

Immobilienwert selbst ermitteln oder Profi beauftragen?

Immobilienbewertung
Immobilienbewertung

Ist eine Immobilienwertermittlung durch einen Profi überhaupt nötig? Genau diese Fragen beantworten wir in diesem Beitrag.

Kann ich eine Immobilienbewertung auch selber durchführen?[Abstand_klein]

Sie haben verschiedene Möglichkeiten eine Immobilienbewertung durchzuführen, um einen realistischen Verkaufspreis für Ihre Immobilie in Erfahrung zu bringen.

So können Sie sich natürlich selbst einen Marktüberblick verschaffen und anschließend einen Verkaufspreis für Ihre Wohnung, Ihr Haus oder Ihr Grundstück festlegen. Zahlreiche Internetseiten bieten Werte-Rechner für Immobilien an, die aber meist nur wenige Faktoren berücksichtigen und daher eher eine grobe Orientierung als eine realistische Immobilienbewertung sind.
Möchten Sie Ihr Haus jedoch zu dem marktgerechten Verkaufspreis verkaufen, ist es sehr ratsam einen Gutachter einzuschalten. Der Gutachter berücksichtigt alle Sanierungs-und Modernisierungsarbeiten sowie die Lage des Objektes und den Zustand. Durch den Gutachter bekommen Sie eine realistische Immobilienbewertung.

Welche Kriterien gibt es bei einer Immobilienwertermittlung?

Bei einer Wertermittlung gibt es viele Kriterien zu beachten. In der nachfolgenden Tabelle haben wir einen kleinen Teil der Kriterien aufgeführt.

Lage der Immobilie
  • Straßentyp und Wohnlage
  • Verkehrsanbindung
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Freizeit- und Bildungseinrichtungen
Ausstattung
  • Böden
  • Heizung
  • Fenster
  • Einbaumöbel
  • und weitere …
Bauweise & Alter einer Immobilie
  • Baujahr
  • Grundstücksgröße & Wohnfläche
  • Garage, Keller
  • Energieausweis
  • und weitere …

Sie möchten noch mehr aus Ihrer Immobilie rausholen und den Wert steigern?[Abstand_klein]

Der Wertgutachter unterscheidet beispielsweise zwischen einer Instandhaltung und einer Modernisierung. Bei der Instandhaltung werden fortlaufend defekte oder abgenutzte Bestandteile einer Immobilie ausgetauscht oder erneuert. Dadurch wird der Wert der Immobilie erhalten aber nicht wesentlich gesteigert. Während sich bei einer Modernisierung der Wert des Hauses erhöht. Bei einer Modernisierung geht der Trend zum Thema Energie. Gut Isolierte Fenster und Türen sowie eine sehr gute Dämmung oder eine neue Heizungsanlage steigern den Wert des Hauses enorm.
Ihr Haus verliert an Wert, wenn keine Maßnahmen zur  Instandhaltung oder Modernisierung durchgeführt werden.

Bei einer Wertermittlung gibt es zwei verschiedene Verfahren:

Das Sachwertverfahren…

… bei der Immobilienbewertung von nicht vermieteten Objekten kommt üblicherweise das Sachwertverfahren zum Einsatz, wenn keine geeigneten Vergleichswerte gefunden werden können. Dieses Verfahren findet meist bei selbstgenutzten Immobilien Anwendung.[Abstand_klein]Das Ertragswertverfahren…

… für die Bewertung von Immobilien, die vermietet werden, gelten andere Regeln als für selbst genutzte. Während der Selbstnutzer vor allem das Interesse hat, die bestmögliche Immobilie für sein Geld zu bekommen, bewegt den Investor vor allem die Frage nach dem bestmöglichen Ertrag.

Unser Fazit:

Eine Immobilienwertermittlung über Werte-Rechner aus dem Internet ist für private Angelegenheiten oder Ihre Neugier ausreichend. Benötigen Sie jedoch die Wertermittlung für den Verkauf Ihrer Immobilie, empfehlen wir einen Profi zubeauftragen. Dieser ermittelt für Sie einen realistischen Marktwert, um dem besten Verkaufspreis zu erzielen.

Beauftragen Sie für den Verkauf Ihrer Immobilie uns, Ihren Immobilienmakler, ist die Wertermittlung für Sie kostenfrei! Poschmann Immobilien bietet ein umfassenden Servicepaket rund um Ihre Immobilien. Schreiben Sie uns gern, wenn Sie Fragen haben oder gar beabsichtigen eine Immobilie zu verkaufen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.