Poschmann Immobilien Header
Immobilienangebote
29. Mai 2017

Reihenhaus in Leipzig in Mockau verkauft

Typische Reihenhaussiedlung mit bunter Fassade
Typische Reihenhaussiedlung mit bunter Fassade

Haus kaufen in Leipzig Mockau: wir verkaufen ab sofort ein neu saniertes Reihenhaus in Leipzig-Mockau.

Sie träumen vom Reihenhaus?

Im Vergleich zu einem freistehendem Objekt sind Reihenhäuser meist günstiger. In direkter Innenstadtlage gibt es zudem kaum freihstehende Häuser, hier greifen Käufer gern auf sogenannte Stadtvillen zurück. Klassisch als Reihenhaus bezeichnet.

2017 haben wir ein Reihenhaus in einer guten Wohnlage im Leipziger Stadt­teil Mockau verkauft. Erholungsmöglichkeiten, wie beispielsweise der Abtnaundorfer Park, sowie das Sommerbad Bagger befinden sich in der Nähe.

Der Stadtteil Mockau spaltet sich in Mockau-Süd und Mockau-Nord auf. Der südliche Teil ist mit einer Fläche von 126ha deutlich kleiner als der Norden. Dieser besitzt eine Fläche von 450 ha.

Mockau-Süd ist allerdings deutlich enger besiedelt. Von den 15.747 Einwohnern Mockaus entfallen etwa eindrittel in diese Gegend[1]PDF: Ortsteilkatalog.

Das angebotene Objekt wurde um 1940 in traditioneller Bauweise errichtet. Es handelt sich um ein zweieinhalb geschossiges Mehrfamilienhaus, aus welchem im Zuge der bereits begonnenen Entkernung und Sanierung zwei getrennte Hauseinheiten entstehen.

Gemäß vorliegender Baubeschreibung erfolgt der Verkauf schlüsselfertig und bezugsfähig.

Schauen Sie sich doch die ersten Bilder von dem 123 m² großen Reihenmittelhaus einmal selber an.

kleines Reihenhaus mit vier Einheiten
zwei Reihenendhäuser, zwei Reihen-Mittelhäuser

Der Hauserblock eines Reihenhauses basiert zumeist auf gleichartig gestaltete Häuser. Diese bilden eine geschlossene Reihung. Der Vorteil gegenüber den meisten Wohnungen, Sie besitzen einen eigenen Garten. Sicherlich ist dieser zumeist kleiner als bei einer freistehenden Immobilie. Dennoch können Reihenhäuser eine Alternative zur Wohnung beziehungsweise zum Einfamilienhaus darstellen.

Was ist ein Reihenendhaus?

An das Reiheneckhaus grenzt lediglich ein weiteres Reihenhaus, es besitzt eine unbebaute Seite. Häufig sind die Lichtverhältnisse besser und die Lärmbelästigung etwas geringer.

Ein Mittelhaus …

besticht besonders durch seine gute Wärmeisolierung. Ein Reihenmittelhaus wird von zwei weiteren Häusern umschlossen, wodurch die Heizkosten geringer bleiben.

Für ein freistehendes Einfamilienhaus sollte das Grundstück mindestens 400 Quadratmeter besitzen. Für ein Reihenhaus genügt eine durchschnittliche Grundfläche von 160 Quadratmetern.

[su_carousel source=“media: 1125,1124,1123,1122″ link=“lightbox“ height=“400″ items=“1″ pages=“yes“ mousewheel=“no“ autoplay=“6000″ speed=“1000″][/su_carousel]

Ihnen gefällt das Haus? Dann sprechen Sie uns an!

Quellen und Fußnoten[+]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.