Haus halten
4. Mai 2016

Schimmelbefall im Haus?

Schimmelbefall im Haus?

Schimmel! Für Hauseigentümer ist es die größte Angst. Ob immer gleich ein Handwerker kommen muss? Wir geben Antworten.

Woran erkenne ich Schimmel?

Neben den typischen schwarzen Schimmelflecken können diese je nach Schimmelart und Untergrund auch weiß, gelb, rot, grün und auch braun sein. Auch ein modrig-muffiger Geruch und feuchte Stellen an den Wänden können auf Schimmel hindeuten. Laut Verbraucherzentrale deutet auch ein Auftauchen von Silberfischen, Asseln und Staubläusen auf einen Schimmelbefall hin.

Muss immer gleich ein Handwerker kommen oder kann ich kleine Stellen auch selber behandeln?

Kann ich kleinere Flecken auch selber behandeln?

Kleine Schimmelflecken kann ein Heimwerker auch mit hochprozentigem Alkohol selber entfernen. Daumengroße Flecken kann man auch mit einer Folie und Klebeband luftdicht abdecken und die Sporenbelastung dadurch senken. Dabei sollte allerdings unbedingt darauf acht gegeben werden das keine Luft unter die Folie kommt, da der Schimmel unter der Folie sonst verstärkt wachsen kann.

Die Schimmelflecken sind großflächig?

Bei großflächigem Schwimmelbefall ist es sehr ratsam sich einen Fachmann ins Haus zu holen, um das Ausmaß und den Sanierungsaufwand abschätzen zu lassen. Ist die Schimmelursache nicht bekannt, sollte ein Profi hinzugezogen werden. Dieser bekämpft langfristig den Schimmel und hilft weiteren Schimmelbefall vorzubeugen. Bis der Spezialist zur Begutachtung und später zur Sanierung vor Ort ist, sollten Sie alle

  • Lebensmittel,
  • Kinderspielzeuge,
  • Kleidung und weitere Textilien

aus den befallenen Räumen entfernen. Mit einer Plane können Sie Gegenstände, die schwer zu reinigen sind und noch nicht beschädigt wurden schützen. Bitte beachten Sie, dass der Schimmel nicht immer sichtbar ist.

Warnung: Bei sehr stark befallenen Räumen ist ein Benutzten und Betreten des Raumes sehr gesundheitsschädigend. Aus diesem Grund ist ein vermeiden Sie sich in diesen Räumen auf zu halten, bis sich die Handwerker um das Problem kümmern. Durch Lüften ist das weitere Wachsen etwas gehemmt. Achten Sie beim Lüften allerdings darauf, dass die Sporen sich durch den Luftzug nicht weiter verbreiten.[

Hatten Sie schon einmal Probleme mit Schimmel? Konnten Sie diesen alleine beseitigen oder benötigten Sie einen Fachmann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.